Känguruh e.V.

Der Känguruh e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der im Jahr 2000 von Eltern frühgeborener Kinder gegründet wurde, um die Frühgeborenenabteilung und das Perinatalzentrum der Universität zu Köln zu unterstützen. Die Frühgeborenenstation und das Perinatalzentrum sind Abteilungen, in denen sowohl „Hightech“-Medizin als auch intensive persönliche Zuwendung für die sehr empfindlichen kleinen Menschen von zentraler Bedeutung sind.

Der Känguruh-Verein ist in der Lage, Spendengelder, die die Stationen nicht direkt annehmen dürfen, sowohl für kleine Dinge wie Liegestühle, auf denen die Eltern ihre Kinder auf die nackte Brust legen, um einen intensiven körperlichen Kontakt herzustellen (sogenanntes Kängeruhen), oder Frühchenkleidung zu verwenden, als auch zunehmend die Anschaffung einiger der medizinisch notwendigen Geräte zu übernehmen. Inzwischen ist in unserem Gesundheitssystem selbst für neue medizinische Geräte, die den Frühgeborenen ihren ohnehin schon schweren Start erleichtern könnten, nicht mehr genügend Geld vorhanden. Zusätzlich werden Fortbildungen für das Pflegepersonal finanziert. Dadurch, dass alle aktiven Mitglieder ehrenamtlich arbeiten und sich unsere Verwaltungskosten somit auf das Minimum beschränken, kommen alle Spendengelder direkt den Stationen zugute.

Über die finanzielle Unterstützung hinaus widmet sich der Verein auch den Eltern frühgeborener Kinder, die oft unvorbereitet in eine für sie sehr schwierige Lebenssituation geraten. Neben einer einmal im Monat angebotenen Gesprächsrunde (dem Elterncafé) besteht für die Eltern immer die Möglichkeit, mit einem Vereinsmitglied ein Einzelgespräch „am Inkubator“ zu vereinbaren. Bei diesen Gesprächen geht es darum, den Eltern zuzuhören, ihnen als Eltern ehemaliger Frühchen Hoffnung zu vermitteln und sie über das Leben mit einem Frühgeborenen zu informieren. Betroffene Eltern können sich auch jederzeit telefonischen Rat bei Vereinsmitgliedern holen.

 

Ansprechpartner:  
Ina Siebenkotten (Vorsitzende des Vereins)

ina.siebenkotten@fruehchen-koeln.de
www.fruehchen-koeln.de

Geschäftsstelle:
St.-Magdalenen-Str. 106
50226 Frechen
Tel: 02234 20240

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.